Amin

Rasse Österreichischer Pinscher
Geschlecht männlich, unkastriert
Alter ca. Frühjahr 2009

Amin ist am 09. Juni 2011 gemeinsam mit dem Rüden Monty bei uns abgegeben worden, weil seine bisherige Familie die Hunde nicht mehr behalten konnte. Er ist gut verträglich mit anderen Hunden, Menschen (auch Kindern) und Katzen.

Amin lebte zunächst bei einer älteren Dame, die ihn für mehrere Monate bei der Familie in Pflege gab, die ihn schließlich zu uns brachte. Aus gesundheitlichen Gründen konnte sie ihn nicht mehr zu sich nehmen.

Er ist ein typischer Vertreter seiner Rasse: in sich ruhend und ausgeglichen, seinem Menschen zugetan, aber nicht aufdringlich verkuschelt. Beute lässt er sich – zumindest anfangs – nicht aus dem Fang nehmen. Er geht gern spazieren, kann dabei auch frei laufen, fährt problemlos im Auto mit und kann auch für einige Stunden alleine bleiben.

Ein Traumhund für alle, die Fans dieser Rasse sind – oder es werden wollen!

Am 15. Juli 2011 ist Amin zu seiner neuen Familie gezogen. Wir wünschen ihm und seinen Leuten alles Gute!

Am 08. August 2011 haben wir uns über Post gefreut:

Hallo an alle im TierHeim,

wir senden Euch mal ein paar Fotos, um zu zeigen, wie prima Amin sich schon bei uns eingelebt hat. Er hat alle Plätze von unserer alten Hündin Thea übernommen und liegt ebenso gern unter jedem Tisch in der Wohnung. Amin ist wirklich ein ruhiger Vertreter seiner Rasse, wird auch beim Gassigehen neugieriger und interessiert sich plötzlich auch für verschiedene Tierspuren z.B. von Hasen. Wir haben also etwas Arbeit vor uns.

Jeden Sonntag kommt momentan seine Freundin Chili (aus einer Tötungsstation in Ungarn, die zu einer Bekannten vermittelt wurde) zu uns und die beiden verstehen sich prächtig!

Liebe Grüße von Hedda + Thomas + Amin

 

 

© Häuser der Hoffnung e.V. - 2010 • Home •