Amy

Rasse Mischling
Geschlecht weiblich, kastriert
geb. ca. 2008 oder 2009

Amy ist am 11. März 2014 bei uns eingezogen. Sie wurde etwa ein Jahr zuvor aus einem rumänischen Auffanglager gerettet, in dem sie total eingeschüchtert aufgefunden wurde und nach Österreich auf eine Pflegestelle gebracht. Von dort wurde sie nach Deutschland zu einer Dame vermittelt, die sie aus persönlichen Gründen nicht mehr behalten wollte. Bei dieser Dame lebte Amy mit einem Rüden zusammen, bei der Pflegestelle gab es mehrere Hunde und auch Katzen, mit denen sich Amy ebenfalls gut verstand.

 

 

 

 

 

Amy in Rumänien

Amy liebt Spaziergänge und läuft dabei prima an der Leine. Auch im Auto fährt sie problemlos mit und sie bleibt auch mal alleine zu Hause. Mit anderen Hunden ist sie verträglich, braucht aber etwas Zeit, um aufzutauen, denn sie ist ein eher schüchterner Hund. Das gleiche gilt für Menschen: Anfangs hat sie Angst vor Fremden, hat sie aber einmal die Ungefährlichkeit einer Person erkannt, ist sie sehr freundlich und liiiebt es zu schmusen. Wird sie länger gekrault, gibt sie ein wohliges Grunzen von sich. Sie liebt ihr Spielzeug, mit dem sie sich auch allein beschäftigt.

Im Impfpass ist angegeben, dass sie 2002 geboren wäre, mehrere Tierärzte und erfahrene Hundeleute halten dies aber für ausgeschlossen. Ihr Alter wird auf 3-6 Jahre geschätzt. Wahrscheinlich wurde sie in Rumänien für so alt gehalten, weil sie dort völlig entkräftet, verdreckt, ausgehungert und nervlich am Ende war - was einen Organismus ja deutlich älter wirken läßt.

Wir suchen für Amy nette Menschen mit etwas Hundeerfahrung, die ihr für immer ein liebevolles Zuhause bieten.

Amy ist am 09. Mai 2014 in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie wird mit einer netten Familie und einem ebenso netten Hundekumpel zusammen leben. Als ihr neues Frauchen ankam um sie abzuholen, ist sie ihr aufgeregt wedelnd entgegen gelaufen und hat sich sehr gefreut, sie zu sehen. Wir freuen uns für sie und wünschen ihr und ihren neuen zwei- und vierbeinigen Gefährten ein schönes Leben miteinander.

 

 

Am 14. August 2014 haben wir uns über neue Fotos aus Amy`s Zuhause gefreut:

 


 

© Häuser der Hoffnung e.V. - 2014 • Home •