Belinda

 

Rasse Mischling
Geschlecht weiblich
Alter 19.04.2009

 

Belinda kam am 24. Juni 2009 mit ihren Geschwistern zu uns. Kollegen aus einem anderen Tierheim fragten uns, ob wir sie übernehmen könnten. Belinda ist geimpft, gechipt und auch gründlich entwurmt. Sie war am 12. Juli 2009 bereits einmal vermittelt, kam aber am 27. Dezember 2009 zu uns zurück, weil sich ihre Familie nicht mehr in der Lage sah, sich um sie zu kümmern. Nach ihrer Vermittlung bekamen wir folgende emails:

 

14.07.2009

Liebe Frau von Reinhardt,

Belinda geht es sehr gut! Wir haben eine sehr ruhige erste Nacht verbracht, Belinda ist sehr entspannt und hat nicht nach ihren Geschwistern gejammert. Sie frißt gut und hat sich schon gut an uns gewöhnt; wo wir sind, ist sie auch und legt sich dann zufrieden hin. Sie hat Spaß im Garten und bei kurzen Spaziergängen. Wir sind alle sehr glücklich mit ihr; mein Mann ist sehr begeistert, daß sie so ruhig ist, er hatte mehr "Action" befürchtet. Alle kuscheln gerne mit ihr und sie findet das super.

Vielen Dank für diesen wunderbaren Hund und auch danke, daß Sie und Ihre Mitarbeiter sich so viel Zeit für die Hunde nehmen und so tolle Arbeit leisten!

Demnächst werden wir ein paar Fotos senden, bis dahin viele liebe Grüße!

16.07.2009

Liebes Häuser der Hoffnung-Team, endlich senden wir ein paar Fotos von Belinda. Es geht ihr sehr gut, wir haben viel Spaß mit ihr. Sie war ab dem ersten Tag stubenrein, schläft nachts super durch und ist zu allen sehr freundlich. Heute waren wir das erste Mal am See, sie fand es toll, mit uns im Wasser zu planschen. Die ganze Familie hat sie lieb gewonnen, unsere Katzen gewöhnen sich hoffentlich auch bald noch an sie....

b1
b2

Seit sie wieder bei uns ist, erleben wir sie folgendermaßen: Belinda versteht sich sehr gut mit anderen Hunden, mit Katzen geht es auch gut, wenn sie diese kennengelernt hat. Sie ist allerdings etwas stürmisch, weshalb sie nur zu "hundeerfahrenen" Katzen vermittelt werden sollte. Sie ist sehr quirlig, hektisch und springt viel an uns hoch - wir rechnen dies dem Stress zu, den sie nach ihrer Rückkehr zu uns hat. Belinda hing sehr an ihrer Familie und leidet unter der Trennung. Sie gehorcht sehr gut, kennt viele Kommandos und führt diese auch unter großer Ablenkung zuverlässig aus.

 

Wir suchen nun Menschen, bei denen Belinda ein liebevolles Zuhause findet, in dem sie wieder Vertrauen fassen und zur Ruhe kommen kann. Wer sich für die schwarze Schönheit interessiert, wendet sich bitte an

Am 10. März 2010 ist Belinda zu ihrer neuen Familie gezogen. Wir freuen uns für sie und wünschen ihr und ihren Menschen ein schönes Leben miteinander.


Am 18. April 2010 haben wir Post bekommen:

Hallo, liebes TierHeim-Team,

ich bin es, Belinda. Vielen Dank für den Platz an der Sonne, den Ihr mir geschenkt habt.
Ich fühl mich sehr wohl hier. Hab` auch schon einen Freund, den Joschi. Der ist zwar ein bischen lahm, aber ich bring ihn schon auf Vordemann.
Muss jetzt Schluß machen, weil ich jetzt mein Frühstück bekomme!

Bis bald,
Eure Belinda

 

 

© Häuser der Hoffnung e.V. - 2009 • Home •