BellaDonna      

Rasse Mischling
Geschlecht weiblich, (noch) unkastriert
geb. ca. 2012

 

 

BellaDonna´s tragisches Schicksal hat sich mit ihrer Ankunft bei uns am 16. Januar 2016 zum Guten gewendet. Die niedliche, junge Hündin wurde in Rumänien aus einem fahrenden Auto geworfen und erlitt dabei erhebliche Verletzungen. Niemand weiß, wie lange sie mit doppeltem Beckenbruch, gebrochenem Vorderlauf und schwerem Schädelhirntrauma im Straßengraben lag, ehe sie von Tierschützern entdeckt und gerettet werden konnte.

 

 

Noch in Rumänien wurden erste Operationen durchgeführt, sicher mit guter Absicht, aber leider fachlich nicht ganz korrekt. So mußte sie schon drei Tage nach ihrer Ankunft bei uns nachoperiert werden. Sie hat diese Operation aber sowohl körperlich als auch seelisch gut verkraftet und unser Tierarzt geht davon aus, dass sie wieder vollständig genesen wird.

Trotz ihrer schweren Verletzungen ist BellaDonna ein echter Sonnenschein und eine Kämpferin. Sie will leben und gesund werden und beeindruckt uns mit ihrer Fröhlichkeit. Sie liebt alle Menschen, ist sehr gut verträglich mit Artgenossen und wahrscheinlich auch mit Katzen, fährt gern im Auto mit und ist absolut stubenrein. Auch das Alleinbleiben macht ihr keine Probleme.

Am 01. April 2016 ist BellaDonna, die jetzt Sophia heißt, in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie wird bei einem netten Paar mit sieben weiteren Hunden und einer Katze in einem Haus mit großem Garten leben. Wir wünschen ihr und ihrer neuen Familie ein schönes Leben miteinander!


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2016 • Home •