Berti

Rasse Berner Sennenhund
Geschlecht männlich, (bald) kastriert
Alter 14. Mai 2012  

Berti ist am 07. August 2013 bei uns eingezogen. Er wurde als Welpe von zwei Familien angeschafft, die ihn mal in der einen und mal in der anderen Familie gehalten haben. Da beide Familien auch noch sehr unterschiedliche Auffassungen von Hundeerziehung und dem Umgang mit Hunden hatten, kannte der junge Rüde sich bald nicht mehr aus. Aus gesicherter Quelle wissen wir, dass er in mindestens einer der Familien auch mehrfach geschlagen wurde, was man auch daran bemerkt, dass Berti noch immer sehr verschreckt reagiert, wenn man zum Beispiel mit der Leine frontal auf ihn zugeht oder ihn am Geschirr festhält. Er beißt jedoch nicht, sondern warnt durch Knurren und zeigt dabei deutliche Angst. Als er bei uns ankam, war er total gestresst und hektisch, täglich macht er aber Fortschritte und kommt mehr und mehr zur Ruhe.

Berti ist ein ganz lieber Kerl, der sehr verspielt und extrem verschmust ist. Er verträgt sich sehr gut mit anderen Hunden und auch Katzen, fährt super im Auto mit und kann nach entsprechender Eingewöhnung auch mal alleine bleiben. Wir suchen für diesen jungen Rüden ein liebevolles Zuhause, gern als Zweithund, wo er endlich zur Ruhe kommen und richtig ankommen darf.


Am 08. September 2013 ist Berti in sein neues Zuhause umgezogen, wo er mit einer Hundekumpeline und zwei netten Menschen leben wird. Wir freuen uns für ihn und wünschen allen ein schönes Leben miteinander.

Am 15. September 2013 haben wir uns über schöne Fotos aus Berti`s neuem Zuhause gefreut:

Hi, Mädels,

hier kommen Bilder von Berti. Ihm geht's schon wieder besser, die Giardien Behandlung schlägt gut an!
 
LG Anja

   

Am 19. Oktober 2013 haben wir uns über Fotos von Berti gefreut:

 

Am 21. Januar 2014 haben wir uns über diese schönen Fotos aus  Berti`s Zuhause gefreut:

 


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2012 • Home •