BJ (Bon Jovi) & Csillag

BJ (Bon Jovi)
Rasse Mischling
Geschlecht männlich, kastriert
Alter geb.: Anfang 2007

Csillag
Rasse Mischling
Geschlecht weiblich, kastriert
Alter geb.: Anfang 2007

Die beiden sind am 14. September 2013 bei uns eingezogen, nachdem sie fünf Jahre lang bei einer befreundeten Tierschützerin gelebt hatten, die sie aus der ungarischen Tötungsstation Illatos gerettet hatte. Leider gelang es ihr nicht, die beiden zu vermitteln und da sie ihre Station aufgeben muss, kamen sie nun zu uns.

Die beiden Hunde werden nur gemeinsam vermittelt, denn sie verbindet eine besondere Geschichte. Gabriella hat zunächst nur BJ aus der Illatos mitgenommen, der bei jeder Berührung aufschrie und versuchte zu flüchten. Er war zwar körperlich unverletzt, aber vollkommen traumatisiert. Nachdem sich sein Zustand auch nach einigen Tagen des Ankommens nicht verbesserte, fragte Gabriella in der Illatos nach, ob irgendetwas über seine Vorgeschichte bekannt sei. Da wurde ihr gesagt, dass man nur wisse, dass er gemeinsam mit einer Hündin abgegeben wurde, an der er offensichtlich sehr hing. Gabriella durchsuchte die Illatos und fand schließlich Csillag, die ebenfalls in einem erbarmungswürdigen Zustand war. Sie nahm sie mit und als sich die beiden Hunde wieder sahen, erwachten sie augenblicklich aus ihrer Trauer! Gabriella sagte, die beiden hätten getanzt vor Freude, man habe "Schmetterlinge tanzen sehen". So kann sicher jeder verstehen, dass wir den Hunden versprochen haben, sie nie wieder zu trennen.

Beide sind gut verträglich mit Artgenossen und freundlich gegenüber Menschen. Sie gehen gern spazieren und können auch mal alleine bleiben. Sie fahren problemlos im Auto mit, laufen ordentlich an der Leine und sind richtig fröhliche, aufgeschlossene Hunde, die nun auf der Suche nach ihren Menschen sind.

Am 03. November 2013 sind BJ und Csillag gemeinsam in ihr neues Zuhause zu sehr netten Menschen umgezogen. Wir wünschen ihnen und ihrer neuen Familie ein schönes Leben miteinander.

Am 28. Dezember 2013 haben wir uns über Post und Fotos gefreut:

Hallo Michi, Silja und Clarissa,

einige Wochen sind nun vergangen, seit wir Csillag und B.J zu uns nach Hause holen durften und es wird Zeit, Euch ein kleines  Feedback zukommen zulassen. Wir sind nach wie vor überglücklich über beide Hundekumpel. B.J. und Csillag erobern bei jedem, der sie kennenlernt, ein Herz im Sturm mehr. Es brauchte zwei bis drei Wochen, bis beide sich eingelebt hatten, doch nun wirken sie restlos angekommen und gelassen. Wie gewohnt sind beide unzertrennlich und immer füreinander da. Bei Beiden ist jedoch mittlerweile ein gelassenes Zusammensein zu spüren und Unsicherheiten vor neuen Räumen und Abläufen ist komplett gewichen. Beide fressen mittlerweile mit vollem Appetit ihre Mahlzeiten, was - wenn wir nicht aufpassen würden - vor allem bei Csillag erste sichtbare Pölsterchen zur Folge hätte. Nervöse Erscheinungen wie Fell lecken (sein Bein) von B.J. oder kleine Wohnungsmarkierungen sind (fast) komplett verschwunden. Wir waren mit beiden bei der von Euch empfohlenen Tierärztin Frau Werth zum kompletten Check. Die Tierärztin war wie von Euch erwähnt sehr kompetent und sehr nett. Bis auf eine beginnende Augenerkrankung (Star) von Csillag sind beide Hunde gesund und munter. Das beginnende Augenleiden lassen wir nächstes Jahr von einem empfohlenen Augen-Tierarzt untersuchen und wenn möglich behandeln. Wir haben euch Bilder aus der ersten gemeinsamen Zeit zusammengesucht und mitgemailt. Die Bilder zeigen auch ihre Hundefreundin Fibi, die manchmal zu Besuch kommt. Nach wie vor sehr dankbar für diese tollen Hunde schicken wir Euch ganz liebe Grüße, auch im Namen von B.J und Csillag, und wünschen Euch persönlich und für Eure Arbeit ein super neues Jahr 2014.

Mit lieben Grüßen,
Martin, Jochen, Renate, B.J. und Csillag (mit ihrem berühmten Hundelächeln)

 

 



© Häuser der Hoffnung e.V. - 2013 • Home •