Bodo

Rasse American Bulldog
Geschlecht männlich, kastriert
Alter  geb.: 03. Mai 2010

Bodo ist am 26. Juni 2012 bei uns eingezogen, weil ihn sein Besitzer aus persönlichen Gründen nicht behalten konnte.

Bodo ist uns seit seiner Jugend bekannt und wir können über ihn wirklich nur Gutes sagen: Er ist aussergewöhnlich gut verträglich mit Artgenossen, ganz gleich, welchen Geschlechts und welcher Größe. Er verträgt sich sehr gut mit Kindern und erwachsenen Menschen, fährt gern im Auto mit und bleibt problemlos allein. Er ist auf Spaziergängen sehr aufmerksam gegenüber den Haltern und führt alle Kommandos des Grundgehorsams auch unter Ablenkung zuverlässig aus, weshalb er oft ohne Leine laufen darf! Radfahrer, Jogger, Skater, Walker interessieren ihn überhaupt nicht. Bodo ist ein richtiger Schatz und hat unser aller Herz im Sturm erobert!

Gesundheitlich hat er zwei Probleme: Seine Hüften sind nicht in Ordnung, möglicherweise wird er später eine dauerhafte Schmerzmedikation oder eine Operation brauchen. Außerdem reagiert er in der Sommerzeit auf einige Gräser und Pollen allergisch, so dass die rosafarbene Haut um den Fang, an den Ohren und Pfoten wund wird. Geplant ist eine Austestung und anschließende Desensibilisierung, aber hierfür müssen wir erst Geld sammeln.

In Bayern steht die Rasse American Bulldog auf der sog. Rasseliste unter Anhang 2. Den deshalb erforderlichen Wesenstest hat Bodo bereits mit Bravour bestanden.

Wer diesem besonders freundlichen und friedfertigen Hund ein liebevolles Zuhause schenken möchte, wendet sich bitte an:

 

 

Am 16. Juli 2012 ist Bodo in sein neues Zuhause umgezogen. Er wird mit sehr netten Menschen und mehreren Hundekumpels in einem großen Haus mit Garten leben. Wir wünschen ihm und seiner Familie ein schönes Leben miteinander.

 

 

Am Tag nach seiner Vermittlung haben wir dieses Foto erhalten, dass zeigt, wie sich Bodo und seine neue Gefährtin zum ersten Mal zusammen auf`s Sofa gelegt haben. Es ist zwar etwas unscharf, aber wir wollten es Euch trotzdem nicht vorenthalten.

 

 

 

Am 23. Juli 2012 haben wir uns über Post gefreut:

Hallo Clarissa, hallo TierHeim-Team, alles läuft bisher super mit Bodo. Cera ist sehr geduldig mit ihm. Wir gönnen ihr aber auch täglich ein wenig Pause von Bodo, denn was den noch etwas überfordert ist, dass Hunde zum Spielen und Toben immer da sind.....Bodo befindet sich zur Zeit in einer Dauerparty!!!! Er ist im Glück angekommen. Aber von diesem Glück müssen wir ihn noch ab und zu trennen, da er sonst echt hochfährt und überhaupt nicht zur Ruhe kommt.

Samira, unsere Galga, ist mitverantwortlich für die Dauerparty von Bodo und mit den Kleinen ist es auch ok. Der Chihuahua schickt ihn halt keifend weg, aber das ändern wir in diesem Leben nicht mehr, dass sich der Chihuahua bessert. Speedy brummt nur etwas, wenn Bodo zu dicht kommt, aber er meistert das prima und gibt sein Bestes. Und es ist ja auch grad mal eine Woche...

Das Gras in Thüringen ist übrigens nicht allergieauslösend Bodos Haut ist toll. Obwohl er sich im Gras wälzt. Das Kratzen macht er nur noch, wenn er so hochgefahren ist. Also das hat sicher mehr mit Stress zu tun als mit Allergie. Ich füttere direkt seit letzter Woche Mittwoch frisch. Die Allergiemedikamente habe ich ihm nach Rücksprache mit Teisendorf nicht gegeben! Und trotzdem sieht man kein Pickelchen mehr und seine Haut ist zartest rosa.

Er ist ein Goldschatz! Und Extremkuschler!!!

LG Katrin

 

Am 21. November haben wir uns über Post mit schönen Fotos gefreut:

Hallo Clarissa, hallo liebes TierHeim-Team,

hier nun endlich mal die Fotos von Bodo in seinem neuen Zuhause. Ihm geht es sehr gut, er ist unsere absolute Knutschkugel. Wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, versteht er sich super mit seinen neuen Gefährtinnen. Und am liebsten schaukelt er sich auf unserem "Wackeldackel". Davon ist er so begeistert, dass er sich auch schon mal mitten in der Gruppenstunde verkrümmelt und zwischendurch mal schaukelt.

Viele Grüße, Kathrin

Am 04. Februar 2013 haben wir uns über Post gefreut:

Hallo Clarissa und TierHeim-Team,

Bodo wollt Euch mal ein Foto schicken, wie toll er in seinem Mantel aussieht. Schnee mag er gar nicht und unter 0 Grad braucht's dann schon etwas Überredungskunst, um ihn nach draußen zu bringen. Kaum zu glauben als alter Chiemgauer. Aber endlich mal draußen macht er immer den Clown und jeder Baumstumpf ist seiner...

Ganz liebe Grüsse!

 

 

 

Am 08. Februar 2013 haben wir uns über Post gefreut:

Liebes TierHeim-Team,

viele Grüße von Bodo und einem anderen ehemaligem Bewohner von Häuser der Hoffnung e.V., dem Pluto. Die beiden treffen sich öfter, aber erst heute hat's endlich mal mit Fotos geklappt. Das ist nicht so einfach, weil Pluto sooo schnell ist und die meiste Zeit umher flitzt. Bodo gibt sein Bestes, da überhaupt mithalten zu können!

 

Am 16. Juli 2013 haben wir uns über Post gefreut:

Hallo Clarissa und liebes Tierheim Team, viele Grüsse von Bodo!

Heute genau vor einem Jahr haben mich mein Frauchen und Herrchen in mein neues Zuhause abgeholt. Mir geht es sehr, sehr gut. Ich liebe meine Mädels über alles. Jeden Abend spielen wir ausgiebig auf unseren großen Wiesen. Mit Lene, der Chihuahua Hündin, der ältesten und Chefin in unserer Gruppe, geht es auch viiiiel besser. Ich mache einfach immer einen grossen Bogen und versuche weiterhin mein Bestes. Neulich hab ich mal mit einem Stöckchen vor ihr Spielanträge gemacht. Sie wollt aber nicht....:-((( Mein Frauchen hat sich fast tot gelacht, weil das so süss war, sagt sie. Sie hat mir aber erklärt, das Lene mit 12 Jahren einfach keine Lust zum Spielen mit Stöckchen hat. Naja.... versuchen kann man es ja mal.

Meine Allergie ist auch ganz gut. Die Hausstaubmilben hat mein Frauchen im Griff, weil wir alle Hundebetten und demzufolge auch Menschenbetten allergikertauglich gemacht haben. Und das Gras... geht so.
Ich kratze mich nur ab und zu ein bisschen, habe aber gar keine Pickel und offene Stellen. Mein Frauchen meint, das ist auch weil ich nicht mehr so viel Stress habe wie letztes Jahr. Mit Umzug ins TierHeim und dann in mein neues zu Hause.

Im April habe ich die animal learn Begleithundeprüfung mit einem Einzer bestanden. Und sonst bin ich auch ein großartiger Trainingsassistent in der Hundeschule. Nur kleine, aufdringliche Junghunde nerven mich manchmal ganz schön. Da hat mein Frauchen aber gesagt muss ich nicht mehr mit. Find ich auch gut so. Ansonsten mag ich meinen Kumpel Paul, ein Golden Retriever, aus dem Gruppentraining am liebsten. Wir könnten stundenlang rumtoben und uns balgen und vergessen das Training dann auch gern mal.

Ich entwickle mich auch immer mehr zu einem richtigen verantwortungsvollen Hund, der weiß, worum es geht im Leben. Einiges hab ich von meiner Partnerin Cera gelernt, nämlich auf unser Haus und Hof gut aufzupassen. Da Cera ja schon etwas älter ist, bekommt sie manchmal nicht mit, dass jemand bei uns vorbei läuft. Dann setzte ich mein "grimmiges" Bulldog-Gesicht auf und melde die Gefahr ;-))) Aber mein Frauchen sagt immer, ich bin ein ganz besonderer Hund, weil ich so grundsätzlich freundlich bin. Ich träume sogar schwanzwedelnd und lachend.

Ich bin ein so kluger Hund, der immer was neues lernen möchte. Da ich die Leckerchen-Suche so schwierig finde und es blöd ist, nach den Dingern immer suchen zu müssen, üben mein Frauchen und ich alle möglichen Tricks. Jetzt hat mein Frauchen mir ein Skateboard gekauft. Bulldoggen haben, sagt sie,  ein Skateboard-fahr-Gen ;-))) Ich finds genial. Und ich kann schon drauf stehen und ein kleines Stückchen schieben. Wenn ich's drauf hab schick ich Euch mal ein Foto. Balancieren kann ich eh super, mein Wackelgerät ist immer noch mein Favorit der Hundeplatz-Geräte.

Hier noch ein paar Kuschelfotos von mir.
Liebe Grüße, Bodo

 


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2012 • Home •