Elena

Rasse Mischling
Geschlecht weiblich, unkastriert
Alter Geb.: ca. Januar 2015

Elena ist am 26. Mai 2015 bei uns eingezogen. Sie wurde von einem Ehepaar bei uns abgegeben, das sie aus Bosnien mitgebracht hatte. Dort lebte sie auf einem Hof, auf dem viele Hunde gehalten und bei Gelegenheit verkauft wurden. Schnell nach der Heimkehr wurde es den Leuten zu viel mit dem jungen Hund und so kam sie zu uns.

Elena ist super lieb, sehr menschenbezogen und verträgt sich mit allen Hunden und wahrscheinlich auch Katzen. Sie ist altersentsprechend noch nicht 100% stubenrein und sehr verspielt. Sie geht gut an der Leine und liebt Spaziergänge, auf denen sie die Welt entdecken darf. Sie ist auffallend intelligent und wäre später auch als Asisstenzhund für einen Trainer oder andere Aufgaben gut geeignet.


Am 27. Juni 2015 ist Elena in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie wird in einem wunderschönen Haus mit riesigem Garten und fast gleichaltrigem Hundekumpel nebenan wohnen. Zu ihrer neuen Familie gehören auch zwei Kinder, die sich schon sehr auf sie freuen. Wir freuen uns für Elena und wünschen ihr und ihrer neuen Familie ein glückliches Leben miteinander.

Am 05. Juli 2015 haben wir uns über Post gefreut:

Liebe Frau von Reinhardt, liebes Häuser der Hoffnung-Team,

seit gut einer Woche bin ich jetzt bei meinen neuen Leuten und muß sagen, es gefällt mir dort sehr gut. Es gibt ja sooo viel zu entdecken, ist ja auch kein Wunder bei dem riesengroßen Garten, in dem ich sogar manchmal auch schon ohne Leine laufen darf. Ab und zu verabrede ich mich mit meinem Hundekumpel Mogli, der direkt nebenan wohnt. Dann toben wir gemeinsam durch den Garten, mal bei mir oder ich darf zu ihm. Ein echt toller Kumpel. Aber wegen der großen Hitze in dieser Woche liegen wir auch einfach nur faul im Schatten herum, wie man auf einem Bild deutlich sehen kann.

Abends bin ich richtig ordentlich müde und schlafe immer sofort ein bis zum frühen Morgen. Dann begrüße ich meine Leute mit einem anständigen Hundebussi. Herrchen und Frauchen kümmern sich sehr gut um mich, wir kuscheln viel oder liegen gemeinsam auf dem Sofa mit den Kindern zusammen und schauen Fernsehen.
Demnächst kommt auch noch eine Hundetrainerin zu mir, die mit mir ein bisschen Benehmen einüben soll. Aber auch das kriege ich bestimmt super hin, wo ich doch so glücklich hier bin. Und vielleicht komme ich Euch noch mal auf dem Sommerfest besuchen.

Es grüßt Euch ganz lieb die Elena

 

Am 19. August 2015 haben wir uns über Post gefreut:

Hallo, liebes Team von Häuser der Hoffnung e.V.,

ich möchte mich noch einmal kurz melden um Euch mitzuteilen, daß es mir hier in Inzell sehr, sehr gut geht, obwohl die letzten Wochen doch sehr heiß waren. Aber Herrchen und Frauchen und die Kinder sind dann mit mir zum Wasser gegangen, wo wir uns etwas abgekühlt haben.

Mittlerweile hat mir Herrchen einen Teil vom Garten abgetrennt, wo ich ganz für mich nach Lust und Laune schnüffeln kann und am Abend haben wir dann gemeinsam auf der Terrasse gesessen und die schönen Sommerabende genossen. Einmal am Tag kommt mein Hundekumpel Mogli vom Nachbargrundstück zu mir herüber und wir toben und jagen dann gemeinsam über das Grundstück oder ich bin bei ihm. Das macht mir besonders viel Spaß, da ich ihm zeigen kann, wie schnell ich bin. Das findet er nicht immer so lustig.

Ich durfte schon desöfteren ohne Leine laufen und konnte überall was entdecken. Auch mit der Hundetrainerin mache ich große Fortschritte und kann im Hundealltag schon vieles umsetzen. Ich hoffe, dass meine ehemaligen Mitbewohner es eines Tages auch so schön haben werden wie ich und sie bald ein neues Zuhause finde.

Viele Grüße, Elena


Am 0l. Dezember 2015 wurde Elena zu uns zurück gebracht, da ihre Familie in erhebliche finanzielle Schwierigkeiten geraten ist und sie deshalb nicht behalten konnte. Sie ist gewachsen und eine richtig Hübsche geworden. Wir hoffen, bald ein endgültiges Zuhause für sie zu finden, denn sie leidet sehr unter der Trennung und versteht die Welt nicht mehr.

Am 07. Dezember 2015 ist Elena zu ihrer neuen Familie gezogen, in die sie liebevoll aufgenommen wurde. Sie wird bei erfahrenen Hundehaltern in einem schönen Haus mit Garten leben. Wir freuen uns für sie und wünschen ihr und ihren Menschen ein schönes Leben miteinander.

 

© Häuser der Hoffnung e.V. - 2015 • Home •