Gypsi

 

Rasse Labrador- Mischling
Geschlecht weiblich, kastriert
Alter ca. Januar 2008

 

Gipsy ist am 10. August 2009 bei uns eingezogen. Sie stammt aus Bulgarien und hat eine sehr unschöne Vorgeschichte. Sie wurde mit Drahtschlingen so an einem Baum in der Nähe der Autobahn angebunden, dass sie sich weder hinlegen noch setzen konnte. Zusätzlich hat man auf sie geschossen (es stecken noch mehrere Projektile in ihrem Körper!) und Ihr mit einer Axt den Brustkorb aufgeschlagen. Kein Mensch weiß, wie lange sie dort schon blutend angebunden stand, ehe sie völlig dehydriert und extrem abgemagert gefunden wurde. Ein Wunder, dass die Hündin diese Tortur überhaupt überlebt hat und ein noch größeres, dass sie trotz dieser Erlebnisse noch immer ein Hund ist, der Menschen (übrigens auch Kindern) sehr zugewandt ist. Auch mit Artgenossen versteht sie sich gut, ist sehr verspielt und freundlich. Sie ist mittelgroß und wiegt jetzt bei normaler Figur 25 kg.

Nach diesen schlimmen Erlebnissen ist sie nun bei uns in Sicherheit und wird in den nächsten Tagen operiert, um die Geschosse aus ihrem Körper zu entfernen. Wir suchen für Gypsie Menschen, die ihr zeigen, dass das Leben auch einfach nur schön sein kann.

Am 08. September 2009 ist Gypsi in ihr neues Zuhause umgezogen. Wir freuen uns für sie und wünschen ihr und ihren Menschen alles Gute miteinander.


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2009 • Home •