Jaque

Rasse Pyrenäenschäferhund-Mischling
Geschlecht männlich, kastriert
geb. Januar 2013

Jaque konnte aus einer portugiesischen Tötungsstation gerettet werden und ist am 25. Januar 2014 bei uns eingezogen. Er ist ein sehr verspielter, freundlicher und aufmerksamer Hund, der sich aber auch gern mal in den Vordergrund spielt, um möglichst viele Streicheleinheiten abzukriegen.

Er ist rassetypisch etwas bellfreudig und neigt dazu, seine Hundekumpels oder Menschenfreunde zu hüten, wenn sich diese in verschiedene Richtungen bewegen. Man kann ihn durch ein entsprechendes Kommando aber gut umlenken. Jaque ist bewegungsfreudig, geht super gern spazieren, läuft dabei ordentlich an der Leine und ist mit anderen Hunden gut verträglich. Er kann problemlos auch mal alleine bleiben und fährt gern im Auto mit.

Wir suchen für Jaque ein liebevolles Zuhause bei netten Menschen, gern auch bei bereits vorhandenen freundlichen Hunden im Haushalt.

 

Am 27. Juni 2014 ist Jaque in sein neues Zuhause umgezogen. Wir wünschen ihm
und seiner Familie ein schönes Leben miteinander!

Am 13. August 2016 haben wir uns über Post gefreut:

Hallo, liebe Häuser der Hoffnung in Bernau,

seit etwas mehr als zwei Jahren ist nun Jaque bei uns zu Hause. Er ist kerngesund und ein lieber Kerl, der uns allen sehr ans Herz gewachsen ist. Wir können Euch versichern, dass es ihm blendend geht.

Anbei eine kleine Auswahl an Bildern

Viele Grüße
Familie G.


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2014 • Home •