Josie

Rasse Podenco-Ratonero-Mischling
Geschlecht weiblich, kastriert
geboren 17. September 2016

Josie ist am 28. Mai 2017 bei uns eingezogen. Sie stammt ursprünglich aus Spanien, wo sie in einem Tierheim aufgewachsen ist und dann nach Österreich vermittelt wurde. Leider war diese Vermittlung aber nicht gut vorbereitet und so gab es Probleme zwischen ihr und dem dort bereits lebenden Hund, der sie nicht akzeptierte und auf sie los ging. Um die Situation dort nicht eskalieren zu lassen, haben wir sie aufgenommen und suchen nun ein liebevolles Zuhause für sie.

Josie ist sehr gut verträglich mit Artgenossen und kennt auch das Zusammenleben mit Katzen. Deshalb kann sie auch gut in einen Haushalt mit bereits vorhandenen Tieren vermittelt werden. Sie läuft prima an der Leine, fährt gern im Auto mit und kann auch mal alleine bleiben. Sie ist alterstypisch sehr verspielt, liebt es, im Wasser zu plantschen und mag auch Kinder. Bei fremden Menschen ist sie anfangs etwas schüchtern, faßt aber schnell Vertrauen.

Am 25. August 2017 ist Josie in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie wird bei sehr netten Menschen, einem Hundekumpel und zwei Katzen in einem schönen Haus mit Garten auf dem Land leben. Wir freuen uns für Josie und wünschen ihr und ihrer Familie ein schönes Leben miteinander.

Am 29. September 2017 haben wir uns über dieses nette Foto von Josie und ihrem großen Freund Kaspar gefreut:

Am 06. Februar 2018 haben wir uns über diese Nachricht gefreut.

Liebes Haeuser-der-Hoffnung Team,

Nach unserem langen Aufenthalt in England sind wir wieder wohlauf zuhause angekommen. Kasper und Ellie freuen sich über den Schnee und nach einem ausgiebigen Spaziergang schläft es sich besonders gut am warmen Kachelofen. 
Ellie hat sich zu einer kleinen “Reisemaus” entwickelt, sie fährt super gerne im Auto (da kann man so schön auf der Rückbank sitzen und aus dem Fenster schauen) und hat auf unseren Reisen viele neue (nette) Menschen und Tiere kennengelernt. Sie ist fröhlich, neugierig und freut sich ihres jungen Hundelebens.

Viele Gruesse,
Henriette


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2017 • Home •