Kasper

 

Rasse Mischling
Geschlecht männlich kastriert
Alter lt. Ausweis: Juni 2006 (evtl. etwas älter) 

Kaspar ist am 15. Januar 2018 bei uns eingezogen. Zuvor lebte er in einem Auffanglager in Polen ohne Schutz vor der eisigen Kälte. Deshalb genießt er es jetzt sehr, bei uns ein warmes und kuscheliges Körbchen zu haben.

Kaspar hat beidseits grauen Star, sieht nicht mehr gut und hört auch ganz schlecht. Trotzdem bewegt er sich sehr sicher und kommt gut zurecht. Ein Zungenschnalzen kann er hören und auf dieses Geräusch kommt er auch gleich freudestrahlend angerannt. Kasper ist ein ganz lieber Kerl, der Streicheleinheiten liebt. Altersbedingt hat er Schmerzen in der Hüfte und im Bereich der Lendenwirbelsäule, weshalb er Schmerzmittel bekommt.

Kaspar kann gut im Auto mitfahren und läuft super an der Leine.

Am 22. März 2018 ist Kaspar in sein neues Zuhause umgezogen, wo er mit einer Hundekumpeliene und seinem Frauchen leben wird. Wir freuen uns sehr für ihn und wünschen allen ein schönes Leben miteinander.


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2018 • Home •