Lino

 

Rasse Collie-Mischling
Geschlecht männlich, unkastriert
Alter geb. 2003

Lino ist am 16. Januar 2010 bei uns eingezogen, nachdem wir durch Tierschutzkollegen auf ihn aufmerksam gemacht worden waren und ihn sofort holten. Seine Geschichte zeigt, wie schnell ein wunderbarer, gutmütiger Hund zum "Wanderpokal" werden kann. Lino wurde von einer Tierschutzorganisation aus Griechenland geholt und hier in Norddeutschland vermittelt. Nach fünf Jahren bei seiner damaligen Halterin wurde er abgegeben und kam für 1 1/2 Jahre zu einer Dame, die ihn wiederum abgab. Die Halterin, die ihn dann für nur wenige Wochen hatte, wollte ihn nun schnellstmöglich los werden, weil der Vermieter nur mit der Haltung eines sehr kleinen Hundes einverstanden war. So wurde Lino kurzer Hand im Internet unter "Hund zu veschenken" annonciert und ein Welpe angeschafft - und da der Welpe viel niedlicher war, konnte Lino`s Abgabe gar nicht schnell genug gehen. Als er uns am 16. Januar vormittags um 10.00 Uhr übergeben wurde, bekamen wir die Auskunft, dass er am Tag zuvor zuletzt draußen war! Unsere Fahrerin ging also erst mal spazieren, damit der arme Kerl sich lösen konnte.

Bei uns zeigt sich Lino sehr anschmiegsam und noch ziemlich verwirrt. Kein Wunder, nach all dem Durcheinander in seinem Leben und 10stündiger Autofahrt... Wir werden weiter über ihn berichten. Bisher wissen wir nur, dass er mit Menschen und Hunden gut verträglich ist und dringend ein zuverlässiges Zuhause sucht, wo er zur Ruhe kommen kann.

Am 17. Januar 2010, also nur wenige Stunden nach seinem Einzug bei uns, durfte Lino bereits in sein neues Zuhause umziehen. Wir wünschen ihm und seinen Menschen alles Gute!

 

 

 

© Häuser der Hoffnung e.V. - 2009 • Home •