Mirco

 

Rasse Collie- Mischling
Geschlecht männlich, kastriert
Alter ca. 03.2008

 

Mirco ist am 10. August bei uns eingezogen, er kam zusammen mit der Hündin Gipsy aus Bulgarien. Er wurde mit Drahtschlingen angebunden in der Nähe der Autobahn gefunden, war dort ohne Futter und Wasser zurückgelassen worden. Angebunden war er so, dass er sich weder legen noch setzen konnte. Seine Pfote wurde vorsätzlich mit einer Axt gespalten und zusätzlich hat man auf ihn geschossen - warum Menschen einem Tier so etwas antun, bleibt unverständlich... Nach seiner Rettung kam er zuerst in eine Tierklinik und dann in ein Auffanglager. Seine Pfote wurde zwar umgehend behandelt, heilt aber nicht vernünftig. Die Geschosse in seinem Körper sind an Stellen verwachsen, an denen sie bleiben können, ohne Schaden anzurichten, weshalb sie nicht operativ entfernt werden.


Der mittelgroße Rüde wiegt bei guter Figur ca. 20 kg und ist gut verträglich mit Menschen (auch Kindern) und Artgenossen. Er ist ein freundlicher, gut sozialisierter Hund, der nach all dem Schrecklichen, das er erleben musste, einen Platz bei Menschen sucht, die sich liebevoll um ihn kümmern.

20. September 2009

Hier ein aktuelles Foto von Mirco, auf dem man deutlich sieht, wie gut er sich inzwischen eingelebt hat!

 

Sonntag, 01. November 2009

Heute ist Mirco mit seiner neuen Familie (Hündin Cleo und Frauchen Roswitha) in sein neues Zuhause umgezogen. Wir wünschen den dreien alles Gute!

 


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2009 • Home •