Mona      

Rasse Mischling
Geschlecht weiblich, (noch) unkastriert
geb. lt. Impfausweis am 11.05.2015 (laut Tierarzt eher Januar 2015)

Mona ist am 05. Dezember 2015 bei uns eingezogen. Sie ist in einem staatlichen Tierasyl in Rumänien aufgewachsen und hat dort Parovirose Typ 1 gut überstanden. Sie ist gesund und hat keinerlei Schäden aus der Krankheit zurück behalten.

Sie ist eine sehr liebenswerte Hündin und zur Zeit noch etwas zurückhaltend, weshalb sie sich uns vorsichtig nähert, um ihre Scheu zu überwinden. Dann aber genießt sie es, gestreichelt zu werden und legt dabei ihr Köpfchen ganz schief, was sehr niedlich aussieht.

Mit Artgenossen ist sie super verträglich, so dass sie auch problemlos in einen Haushalt mit anderen Hunden vermittelt werden kann. Bei uns wohnt Mona mit Mina und Percy zusammen, die aus dem gleichen Asyl stammen.

Zur Zeit gewöhnen wir sie an Geschirr und Leine, sie macht dabei gute Fortschritte, wird aber noch etwas brauchen, bis dieser Lernprozess abgeschlossen ist. Sie ist stubenrein und kann im Auto mitfahren, wenn sie reingesetzt wird.

Am 10. Juni 2017 ist Mona in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie wird bei einem netten Paar in einem Haus mit Garten leben. Wir freuen uns für Mona und wünschen ihr und ihren Menschen ein schönes Leben miteinander.


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2015 • Home •