Monty

Rasse Mischling
Geschlecht männlich, unkastriert
Alter Herbst 2010

Monty ist am 09. Juni 2011 gemeinsam mit dem Rüden Amin bei uns abgegeben worden, weil seine bisherige Familie die Hunde nicht mehr behalten konnte. Monty ist sehr gut verträglich mit anderen Hunden, Menschen (auch Kindern) und Katzen. Er fährt nur ungern im Auto mit und hat Angst bei Gewitter. Er wird nicht gern lange allein gelassen und orientiert sich stark an anderen Hunden, weshalb es schön für ihn wäre, zu einem (oder mehreren) Hundegefährten vermittelt zu werden. Wer sich für den wunderschönen jungen Rüden interessiert, wendet sich bitte an

 

 

 

 

 

 

Am 05. November 2011 ist Monty in sein neues Zuhause gezogen. Wir freuen uns für Monty und wünschen ihm und seinem Herrchen ein schönes Leben miteinander-

 

Meine Lieben,

anbei noch das Bild von der Stunde, als ich Monti zu mir nach Hause abgeholt hatte. Ich möchte Euch allen hiermit ganz herzlich danken und Euch meine Bewunderung aussprechen, mit welcher Hingabe und welchem Sachverstand Ihr die Hunde behandelt und auf ein neues Zuhause vorbereitet! Es wäre schön, wenn es auch woanders so toll zuginge.

Liebe Grüße,
Gerd und Monti

Am 06. November 2011 haben wir uns über Post gefreut:

Hallo Clarissa und all Ihr tollen Mädels von Häuser der Hoffnung e.V.,

Monti hat seine erste Nacht am Fußende meines Bettes in absoluter Harmonie und Ruhe zugebracht. Heute Morgen haben wir wieder einen ausgedehnten Spaziergang oben am Samerberg gemacht, wo wir die bereits bekannten Hunde Dingo und Bono (beide früher auch von HdH) getroffen haben. Die Hunde haben toll gespielt und getobt. Monti kommt aber stets sofort auf Ruf zu mir und geht auch wunderbar ohne Leine neben mir. Auch das Ziehen an der 5m-Leine hat schon merklich nachgelassen.

Anbei ein paar Bilder von Montis neuem Zuhause und ein paar Schmuseeinheiten mit der neuen Oma. Ich freu mich „tierisch“, dass ich in Monti wohl einen wunderbaren Buddy gefunden habe…

Wir wünschen Euch allen einen herrlichen Sonntag…

Gerd und Monti

 

Am 19. November 2011 haben wir uns über Post gefreut:

Hallo, all Ihr tollen Hundemamas von Häuser-der-Hoffnung!

Monti ist nun seit zwei Wochen bei mir. Er hat sich fantastisch eingelebt, hat mich total "adoptiert" - und es geht ihm ausgezeichnet. Er meldet sofort, wenn jemand im Treppenhaus ist - aber alle meine Besucher empfängt er überaus freundlich und freudig. Er ist "everybody's darling"...

Heike, Du hast ein wirklich glückliches "Händchen" gehabt, als Du mir Monti erstmals vorgestellt hast. Ich könnte mir keinen besseren Hund wünschen. Wir gehen oft in der Filzn am Samerberg spazieren, wo wir fast immer andere Hunde zum Toben treffen. Anbei noch Bilder von meinem neuen Buddy!

Beste Grüße,
Gerd

 

 

 

Kontakt:
Häuser der Hoffnung e. V.
Neumühlstr. 85
83233 Bernau
Telefon: +49 (0) 8051 / 961 7338
Telefax: +49 (0) 8051 / 961 7117
E-Mail: info@haeuserderhoffnung.de

© Häuser der Hoffnung e.V. - 2010 • Home •