Püppi

Rasse Dackel- Mischling
Geschlecht weiblich, (noch) unkastriert
Alter Anfang 2011

Püppi stammt aus einer ungarischen Tötungsstation und ist am 15. August 2011 bei uns eingezogen. Sie lebt mit Idefix zusammen und freut sich über jeden Menschen und Artgenossen, der ihr begegnet. Sie ist ein fröhlicher, neugieriger und sehr aufgeschlossener Hund, der alles Neue begeistert erkundet. Sie geht gut an der Leine, fährt problemlos im Auto mit und wäre sicher auch mit Kindern verträglich. Ob sie sich mit Katzen verträgt wissen wir nicht, diese müssten aber in jedem Fall hundeerfahren sein, da Püppi ein richtig kleiner Wirbelwind ist.

Am 20. Februar 2012 ist Püppi in ihr neues Zuhause umgezogen. Wir wünschen ihr und ihren Menschen alles Gute!

Am 27. November 2013 haben wir uns über Post und nette Fotos gefreut:

Liebes Häuser der Hoffnung-Team,
 
nach dem Motto: Lieber spät als nie" wollten wir uns bei Euch melden und über unser Leben mit Püppi berichten. Püppi geht es hervorragend und sie hat sich super eingelebt. Im Haus hat sie zwei Körbchen zum Schlafen und immer auch Spielzeug zum Spielen. Im Garten kann sie sich austoben und sie verteidigt den Garten auch, vor allem gegen Katzen!
 
Sie hat inzwischen viele Hundefreunde gefunden, mit denen sie gerne spielt. Vor allem im nahen Park gibt es dann ausgiebige Fangsti-Spiele. Sie singt ganz gerne zur Mundharmonika und fühlt sich dann mit uns verbunden, wenn sie uns mit ihren Geräuschen unterstützt. Püppi ist super zu haben, wir nehmen sie sehr oft zum Essen mit, weil sie ganz brav unter`m Tisch bleiben kann und wirklich sehr umgänglich ist. In der Familie lieben sie alle. Sie ist für die Schwiegereltern zum Enkelhund geworden, der ausgiebig verwöhnt wird.
 
Ihren ersten Urlaub in Südtirol fand Püppi spitze - viel Speck und viel Gassigehen... Anbei senden wir Euch auch einige Bilder von Püppi.
 
Wir freuen uns sehr, dass wir uns für sie entschieden haben. Danke noch mal für alles und  viele Grüße,
 
Anna und Markus

   

 

 

© Häuser der Hoffnung e.V. - 2011 • Home •