Resi

Rasse Mischling (mit Nova Scottia
Duck Trolling Retriever)
Geschlecht weiblich, unkastriert
geb. Anfang Juni 2014

 Resi ist am 14. August 2014 bei uns eingezogen. Eine deutsche Familie brachte sie aus dem Kosovo mit, wo sie Resi auf der Straße gefunden und aufgepäppelt hat. Sie brachten es nicht über`s Herz, sie nach dem Urlaub ihrem Schicksal zu überlassen, konnten sie aber leider auch nicht behalten. So kam Resi zu uns und sucht nun ihre Menschen. Resi ist aufgeschlossen und unkompliziert. Sie zeigt schon an, wenn sie raus muss und fährt problemlos im Auto mit. Sie bleibt auch schon mal kurz allein und verträgt sich mit allen Hunden und sicher auch Katzen. Menschen gegenüber ist sie super verschmust und anhänglich.

Am 22. August 2014 ist Resi in ihr neues Zuhause umgezogen. In ihrer Familie gibt es außer den Menschen noch drei Katzen, an die sie sich schnell gewöhnen wird. Wir wünschen ihr ein schönes Leben dort und freuen uns, dass

sie so einen guten Platz gefunden hat.

Am 01. Juni 2017 haben wir uns über Post gefreut:

Hallo, Häuser der Hoffnung-Team,

nach langer Zeit, fast drei Jahre seit der Vermittlung, schöne Nachrichten von Resi. Sie hat sich super bei uns eingelebt und ergänzt unsere Familie perfekt! Sie kann aber auch sehr stur sein, dann muss man ihr auf ruhige Art klare Grenzen setzen.
Sie ist eher ein Winterhund (sie lieeeeebt Schnee) als ein Sommerhund. Wobei sie inzwischen auch sehr gerne im Sommer ins Wasser geht. In ihrem Körbchen lässt sie gerne die Seele baumeln.

Und mit unseren drei Katzen klappt es auch ganz gut; entweder sie vertragen sich, ärgern sich, oder gehen sich aus dem Weg. Bei dem einen Bild hat sich unsere dreibeinige  Baggi bei ihr im Körbchen breit gemacht.

Fazit: Ein Leben ohne Resi ist undenkbar!

Liebe Grüße,
Familie Toth


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2013 • Home •