Senta

 

Rasse DSH
Geschlecht weblich, unkastriert
Alter 14.02.2010

Senta wurde am 20. April 2010 in einem Karton vorunserem TierHeim abgestellt. Wir fanden Sie morgens gegen 5.30 Uhr, nachdem einer unserer Hunde heftigangeschlagen hatte. Senta befand sich in einem gesundheitlich desolaten Zustand: Sie war total verwurmt, viiiiel zu dünn, hatte eitrige Augen. Nach eingehender tierärztlicher Behandlung geht es ihr nun aber gut! Jetzt suchen wir für sie ein liebevolles Zuhause.

Am 14. Juli 2010 ist Senta in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie wird liebevoll umsorgt mit ihrer neuen Familie in einem wunderschönen Haus mit großem Garten leben. Wir freuen uns für sie und wünschen ihr und ihren Menschen ein glückliches Leben miteinander.

Am 17. Juli 2010 haben wir Post bekommen:

Liebe Clarissa, liebes TierHeim-Team, anbei wie versprochen einige Fotos von Senta für die Homepage! Senta ist wohl auf, der Appetit hält sich nach wie vor in Grenzen - die Hitze macht ihr zu schaffen. Außerdem wird sie demnächst wieder einen Zahn verlieren...

Gestern waren wir zum ersten Mal im Stall - für Senta war das natürlich höchst aufregend. Von der Entfernung aus hat sie alle Pferde auf der Weide richtig angekläfft, als ich dann aber mein Pferd holte, und es wenig bis gar nicht davon beeindruckt war (das hat mich übrigens am meisten überrascht), hat sie sich schnell zumindest relativ beruhigt und auch mit dem Bellen aufgehört. Bin schon auf morgen gespannt, da starten wir dann den nächsten Versuch!

Viele Grüße an Euch alle, V.

 

Am 06. September 2012 haben wir uns über Post gefreut:

Liebe Clarissa, liebes TierHeim-Team!

Ich schicke Euch ein paar Fotos von unserem heurigen Sommerkurzurlaub in der Steiermark. Senta ist, wie man auf den Fotos erkennen kann, immer noch die absolute Wasserratte! Kaum zu glauben, aber Senta wird auf der Schnauze schon leicht grau… Von ihrem Verhalten ist sie aber immer noch ein Powergirl J!

Viele liebe Grüße, Veronika

 

 


 


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2010 • Home •