Sophia

Rasse Deutsch Kurzhaar
Geschlecht weiblich, kastriert
geb. vermutlich 2011

Sophia ist am 09. November 2012 bei uns eingezogen. Sie stammt aus einem spanischen Tötungslager und hat den Weg in eine deutsche Pflegefamilie geschafft, die sie aber nicht behalten wollte, weil sie sich mit der Versorgung eines Hundes doch überfordert sahen. Deshalb haben wir sie aufgenommen.

Sophia besticht durch ihre Freundlichkeit gegenüber allem und jedem. Egal ob Mensch oder Hund, Sophia ist immer sehr lieb und nett und möchte einfach nur spielen und kuscheln. Sie fährt problemlos im Auto mit und kann auch mal alleine bleiben. Stubenrein ist sie noch nicht, das bessert sich aber von Tag zu Tag und wird sicher bald kein Problem mehr sein. Sie läuft ordentlich an der Leine und ist laut Pflegefamilie auch gut abrufbar, wenn sie frei läuft.

Sophia hat, wie viele Hunde aus dem Auslandstierschutz, einen positiven Leishmaniose-Titer. Die Krankheit ist bei ihr aber nicht ausgebrochen und stellt von daher kein Problem dar. Leishmaniose ist bei entsprechender Beobachtung und Behandlung gut in den Griff zu kriegen und ist nicht infektiös für andere Tiere (incl. Hunde) oder den Menschen.

Am 09. Februar 2013 ist Sophia in ihr neues Zuhause gezogen. Wir freuen uns, dass sie von so netten Menschen adoptiert wurde und wünschen ihnen und unserer lieben Sophia ein schönes Leben miteinander!


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2012 • Home •