Susi

Rasse Mischling
Geschlecht weiblich, kastriert
geboren lt. Papieren Herbst 2013 (wahrscheinlich jünger!)

Susi stammt aus Serbien und ist am 26. Mai 2017 bei uns eingezogen. Sie wurde in Serbien von Tierschützern in einer verlassenen Gegend angebunden und nur noch wimmernd an einer Kette hängend aufgefunden. Sie war mit dieser Kette umwickelt zum Sterben zurück gelassen worden, aber Susi wollte leben! Mit all ihrer Kraft hatte sie versucht loszukommen. Dabei schnürte sich die Kette tief in Susi`s Körper und umwickelte ein bein, das beinahe nicht zu retten gewesen wäre. Die Schmerzen müssen unvorstellbar und der blanke Horror gewesen sein!

Viele Tage kämpfte man vor Ort in der Tierklinik um Susi`s Pfote und versorgte ihre Wunden. Dabei war Susi immer brav und wurde schließlich für ihre Tapferkeit belohnt! Die tiefe Wunde ist super verheilt, das Bein verheilt und die Kleine ist wieder voller Fröhlichkeit und Lebensfreude. Sie ist eine wahre kleine Heldin! Ihr unbeugsamer Lebenswille, ihr unbändige Hoffnung und ihre innerliche Kraft an den unvorstellbaren Schmerzen nicht zu zerbrechen hat sie wahrlich unter Beweis gestellt.

Susi ist eine sehr liebe und super gut verträgliche Hündin. Sie kuschelt sehr gern, ist anhänglich, verspielt und fröhlich, geht gut an der Leine, fährt gern im Auto mit und kann auch mal alleine bleiben. Wir alle sind sehr beeindruckt von ihrem freundlichen Wesen und wünschen uns für Susi ein liebevolles Zuhause, gern auch bei bereits vorhandenen Hunden und/ oder Kindern.

Am 30. Mai 2017, nach nur wenigen Tagen bei uns, ist Susi in ihr neues Zuhause umgezogen. Sie wird bei sehr netten Menschen in einem wunderschönen Haus mit großem Garten leben. Wir freuen uns sooo sehr für sie - ihr Durchhaltevermögen wird ab jetzt mit einem wundervollen Leben belohnt.

Am 20. Juni 2017 haben wir uns über Post gefreut:

hallo, ihr lieben,
wir senden euch fotos von susis neuem zuhause, sorry, es hat ein wenig gedauert, wir mussten ja ganz schön umstellen (zaun). hund, katze, maus und ich vertragen uns, als ob wir schon immer zusammen waren, angie hat ein ganz besonders symbiotisches verhältnis zu susi und wir lieben sie beide und die katze offenbar auch.
schöne grüße, angie und hans

Am 21. Juni 2017 haben wir uns nochmals über schöne Fotos gefreut:


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2017 • Home •