Watson

Rasse Mischling
Geschlecht männlich, kastriert
Alter 17. November 2014

Watson ist am 13. Oktober 2017 völlig erschöpft und unterernährt bei uns einzogen. Er stammte aus einer rumänischen Tötungsstation, in der er drei Monate auf engstem Raum in einem Betonzwinger überlebt hat. Beinahe ein Wunder, denn die meisten Hunde dort sterben nach 4-8 Wochen unter diesen Bedingungen. Wo er vorher lebte und bei wem, ist vollkommen unbekannt, aber sicher hatte er einmal eine Familie, denn hat er Vertrauen gefaßt, ist er sehr anhänglich und verschmust.

Watson ist sehr gut verträglich mit Artgenossen und spielt gern mit ihnen. Bei fremden Menschen braucht er etwas Zeit um Vertrauen zu fassen, aber dann ist er sehr anhänglich und verschmust. Er kann ordentlich an der Leine gehen, fährt gern im Auto mit und kann problemlos auch mal alleine bleiben.

Wir suchen für Watson ein liebevolles Zuhause, in dem er endlich ankommen darf. Gern in einem Mehrhundehaushalt, jedoch ist dies nicht zwingend. Wenn Sie sich für den liebenswerten Wuschel interessieren, wenden Sie sich bitte an:

Wir suchen für Watson ein liebevolles Zuhause, in dem er endlich ankommen darf. Gern in einem Mehrhundehaushalt, jedoch ist dies nicht zwingend.

Am 18. November 2017 ist Watson in sein neues Zuhause umgezogen. Er wird bei sehr netten Menschen leben, die ihn sehr ins Herz geschlossen haben. Wir freuen uns für ihn und wünschen allen ein schönes Leben miteinander.

Diese Nachricht haben wir am 26. November 2017 bekommen:


© Häuser der Hoffnung e.V. - 2017 • Home •